gaetan-data

Bewerbung-Lebenslauf.de

Ihr Bewerbungs-Service

Musterbewerbung

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB

Ihren Lebenslauf schreiben - Praxistipps

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie einen allgemeinen Lebenslauf zur Verfügung haben. Dieser Lebenslauf umfasst alles, was Sie bis jetzt gemacht haben und zwar relativ ausführlich. Versuchen Sie also alle Tätigkeiten und Erfolge, die Sie in jeder Arbeitsstelle, jedem Praktikum, jeder Weiterbildung, in Ihrer Ausbildung sowie in Ihrem Studium geleistet und erreicht haben, aufzuführen. Vergessen Sie die exakten Daten (Monat/Jahr) nicht. Diesen allgemeinen Lebenslauf sollten Sie stets ergänzen und auf dem Laufenden halten. Denn er ist das Grundgerüst aller Ihrer zukünftigen Lebensläufe.

Dieses Gerüst müssen Sie aber jeder Bewerbung individuell anpassen. Betonen Sie die Fähigkeiten und Erfahrungen, die in der Stellenanzeige gefragt sind und lassen Sie andere Dinge weg, die im individuellen Fall nicht wichtig erscheinen. Seien Sie aber vorsichtig, dass durch das Weglassen keine Lücken im Lebenslauf entstehen. Denn eine Stelle, die Ihnen zwar keine Qualifikationen für Ihren Traumjob eingebracht hat, ist immer noch viel besser als kein Job in der gleichen Zeit. Erfolge und Erfahrungen, die hingegen Ihre Qualifikation für die angestrebte Aufgabe zeigen, sollten Sie besonders hervorheben und ausführlich darstellen. Letztendlich sollte Ihr Lebenslauf dem Lebenslauf des idealen Bewerbers möglichst nahe kommen, trotzdem sollten Sie immer bei der Wahrheit bleiben.

Die Gliederung Ihres Lebenslaufes

Grundsätzlich sollte Ihr Lebenslauf dem folgenden Muster entsprechen:

Persönliche Daten

  • Vor- und Nachname
  • Adresse/Telefon/Handy/E-Mail-Adresse (Dies kann auch auf dem Deckblatt stehen.)
  • Geburtsdatum und -ort
  • Familienstand, ggf. Zahl und Alter der Kinder
  • Staatsangehörigkeit (aber nur bei ausländischer Staatsangehörigkeit)

Berufliche Erfahrungen

Falls Sie gerade erst Ihr Studium oder Ihre Ausbildung abgeschlossen haben, sollten Sie natürlich damit beginnen.

  • Name der Firma, Ort
  • Ihre Berufs- bzw. Aufgabenbezeichnung
  • Die wichtigsten Aufgaben und Erfolge, wenn diese zur ausgeschriebenen Stelle passen

Falls Sie sich aus einer ungekündigten Stelle heraus bewerben, bietet sich die amerikanische Form an (also von heute ausgehend zurück), sonst macht sich die traditionelle deutsche Form besser und Sie beginnen mit Ihrer ersten Berufserfahrung.

Hochschulbildung

  • Name der Uni
  • Fach/Fächer
  • Thema der Abschlussarbeit, eventuell Note
  • Titel 

Ausbildung

  • Name der Firma, Ort
  • Abschluss, eventuell Note
  • Titel
  • Schwerpunkte, wenn relevant

Weiterbildung

Möglichst nur solche nennen, die im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit stehen. So können Sie aber auch Lücken in Ihrem Lebenslauf schließen.

Praktika

  • Name der Firma, Ort
  • Aufgaben

Wehrdienst / Ersatzdienst

  • Einheit, Ort
  • Dienstgrad (evt.)
  • Aufgaben, wenn im Zusammenhang mit zukünftigem Job 

Bzw.

  • Name der Institution, Ort
  • Aufgaben, wenn im Zusammenhang mit zukünftigem Job

Schulbildung

  • Name der Schule bzw. Schultyp, Ort
  • Abschluss
  • Eventuell Note 

Grundschule kann bei sehr jungen Bewerbern, muss aber nicht genannt werden.

Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Sprachen, Level
  • EDV
  • Führerschein 

Auslandsaufenthalte

  • Besuchte Universität
  • Sprachkurse
  • Längere Reisen, wenn diese Lücken schließen und Sprachkenntnisse verbessert haben 

Freizeitaktivitäten

  • Sport
  • Kultur
  • Sonstiges 

Aber Vorsicht: Überlegen Sie immer, welches Bild sich von Ihnen ergibt. Sie sollten z.B. weder als "Freizeitmensch" rüberkommen, noch als hoch gefährdeter Extremsportler. 

Ort, Datum

  • Eigenhändige Unterschrift

 

 

Mehr-Wert
Die richtige Bewerbung schreiben! Finden Sie Informationen und Coaching zu Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch und vielem mehr bei arbeitsberatung.de.
Dritte-Seite.de - Das Motivationsschreiben für das gewisse Extra in Ihrer Bewerbung.
Anschreiben.net
Das Anschreiben ist Ihre erste Arbeitsprobe.
Motivationsschreiben.de - Für alle, die Unis, den DAAD oder sonstige Stipendien-Geber überzeugen wollen.
Arbeitszeugnis-service.de - Wir verraten Ihnen was wirklich in Ihrem Zeugnis steht.
Vorstellungsgespraech.com - Professionelle Tipps für Ihr Bewerbungsgespräch.

 

 www.bewerbung-lebenslauf.de   2005-2010 © gaetan-data GmbH